Crashinfo_JB535_DE

Stichting Herdenkingspalen Hollands Kroon


Absturz information JB 535 Kolhorn

Während des Zweiten Weltkriegs stürzten innerhalb der Gemeindegrenzen von Hollands Kroon mehr als 40 verschiedene Bomber und Kampfflugzeuge ab - an Land, im IJsselmeer und im Wattenmeer. Einige wenige Besatzungsmitglieder konnten mit ihren Fallschirmen landen und wurden gefangen genommen, andere konnten mit Hilfe des Widerstands fliehen. Die meisten von ihnen jedoch verloren ihr Leben und kehrten nicht zu ihren Familien und Angehörigen zurück.

Absturz Avro Lancaster Mk III JB535 OF-Q, 97 Squadron in Kolhorn

Am Sonntag, dem 30. Januar 1944, war die Lancaster um 17.15 Uhr vom Flugplatz Bourn in England aufgestiegen. Ziel des Bombers war Berlin. Für die Bemannung war es der sechste Einsatz in dieser Zusammenstellung. An jenem Abend stiegen insgesamt 534 Flugzeuge auf, von denen 21 Lancaster des 97 Squadron. Zwei Lancaster kehrten nicht zurück, darunter JB535.


Der Bomber explodierte nach einem heftigen Feuergefecht mit einem deutschen Nachtjäger um 22.12 Uhr über Kolhorn. Der Pilot des Nachtjägers war Oberfeldwebel Heinz Vinke. Zum Zeitpunkt der Detonation waren viele Kolhorner auf der Straße, eine Aufführung des örtlichen Theatervereins war gerade zu Ende gegangen. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt als die Trümmer der Avro Lancaster in Kolhorn und Umgebung niederstürzten. Alle Besatzungsmitglieder der Lancaster aber kamen ums Leben.

Die Besatzung:

Ernest Sumner Clarke

Flight Lieutenant

Pilot

22 Jahre

UK

Richard Venville Thomas Bowerman

Sergeant

Flugingenieur

18 Jahre

UK

Eric James Lovelace Carpenter

Flying Officer

Navigator

21 Jahre

UK

Norman Charles Law

Flying Officer

Bombenschütze

26 Jahre

AUS

George Ridley

Flying Sergeant

Funker

Alter unbekannt

UK

Thomas Eric Charles

Flying Officer

Schütze

25 Jahre

AUS

Rodger Peryman Wishart

Flight Lieutenant

Schütze

23 Jahre

AUS

Stichting Herdenkingspalen Hollands Kroon


Vorstandsmitglieder der Stiftung

Name

Funktion

Mark Hakvoort

Vorsitzender

Chris Dijkshoorn

Schatzmeister

Martin Blaauw

Sekretär

Alle Vorstandsmitglieder erfüllen ihre Aufgaben unbezahlt

Dokumente der Stiftung

Datenschutzerklärung (Niederländisch)

Strategischen Plan  (Niederländisch)


Jahresbericht 2019 (Niederländisch)